Das Ferrari F1 Lenkrad

10-05-2021  |  Autor:

Carlos Sainz Jr. trat dem Ferrari F1-Rennteam bei. Eines der Dinge, mit denen er lernen musste, war das neue Ferrari F1-Lenkrad. Er erklärt im Video, was er gelernt hat.

In den letzten Jahren sind die F1-Lenkräder immer komplizierter geworden. Sainz schätzt, dass das Ferrari-Lenkrad Tausende von Funktionen hat, die auf viele Tasten und Schalter verteilt sind.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass jeder Knopf schwer zu verstehen ist.

Zum Beispiel gibt es eine große grüne N-Taste. Dies macht genau das, was Sie erwarten und bringt das Auto in den Leerlauf. Es gibt auch eine "PC" -Taste (Pit Confirm), mit der Sie dem Team mitteilen können, dass Sie gehört haben, dass Sie einen Boxenstopp einlegen müssen.

Es gibt auch eine Taste für die Motorleistung. Je weiter Sie sich in Richtung 1 drehen, desto mehr Leistung liefert der Motor. In der Praxis wird dies mit Sorgfalt behandelt, während Sainz im Qualifying alles geben kann.

Am unteren Ende des Lenkrads befindet sich ein Drehknopf, mit dem der Fahrer anzeigen kann, wie abgenutzt die Reifen sind. Sehr wichtig in der modernen F1-Ära, in der Reifenverschleiß viele Kopfschmerzen verursacht.

Foto / Video: Ferrari

Das Ferrari F1 Lenkrad

SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR