Maybach GLS600 - Cullinan

02-05-2021  |  Autor:

Da SUVs derzeit sehr beliebt sind, hat fast jede Automarke einen SUV im Sortiment. Selbst die luxuriösesten Marken wie Rolls-Royce bieten einen SUV an.

Das neueste Luxus-SUV ist der Mercedes-Maybach GLS600. Es kostet etwa die Hälfte des Preises eines Rolls-Royce Cullinan. Der YouTube-Kanal Throttle House vergleicht die beiden.

Es beginnt mit dem Äußeren. Es ist klar, dass der Rolls-Royce viel präsenter ist als der Maybach. Auch in Bezug auf das Fahrerlebnis geht der Gewinn an den Cullinan. Die Schallisolierung und Fahrqualität sind unübertroffen.

Trotzdem glaubt Throttle House, dass der GLS600 etwa drei Viertel des Fahrerlebnisses des Rolls-Royce bietet.

Mit Blick auf die Laufruhe der Motoren gewinnt der Rolls-Royce erneut. Dies kann jedoch auch auf die unterschiedliche Anzahl der Zylinder zurückzuführen sein (12 gegenüber 8).

Schließlich geht es um den Innenraum, der wahrscheinlich der wichtigste Teil der Autos ist. Der Cullinan zeichnet sich durch verwendete Materialien und Gesamtqualität aus, aber der Maybach gewinnt in Bezug auf die Rücksitzfähigkeiten.

Im Gegensatz zu den Limousinen des Rolls-Royce-Programms verfügt der Cullinan nicht über einen ausgefallenen Rücksitz wie den GLS600, der unter anderem über Heizung, Kühlung, Massage, vollständige Liege, Tabletttische und einen Champagnerkühler verfügt.

Sehen Sie sich das Video für den vollständigen Vergleich an.

Foto / Video: Throttle House

Maybach GLS600 - Cullinan

SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR