Elation Freedom Hyperauto

22-11-2020  |  Autor: Fred Aarsssen

Die amerikanische Firma Elation hat eine Vorschau auf das neue Freedom-Hyperauto gezeigt.

Elation Freedom Hyperauto

Derzeit sind nur Renderings der Freedom verfügbar. Laut Elation wird der Freedom das erste "puristische Luxus-Elektroauto sein, das in Amerika handgefertigt wird".

Laut Elation basiert der Freedom auf einem Kohlefaser-Chassis mit einer Doppelquerlenker-Vorderradaufhängung und einem horizontal ausgerichteten Schubstangensystem hinten.

Das Akkupekt bildet durch die Mitte der Plattform ein T-förmiges Rückgrat, das in die Struktur integriert ist.

Drei Elektromotoren sorgen für den Antrieb. Es werden zwei Leistungsvarianten angeboten: 1000 kW oder 1400 kW.

Die Kraftübertragung erfolgt sowohl auf ein Einganggetriebe vorne als auch auf ein patentiertes Zweiganggetriebe hinten.

Elation teilt wilde Leistungsdaten: Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 1,8 Sekunden und eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 418 km/h.

Die elektrische Reichweite hängt vom gewählten Akkupekt ab. Laut Elation bietet die 100-kWh-Batterie eine geschätzte Reichweite von 482 km. Die 120-kWh-Batterie bietet eine geschätzte Reichweite von 644 km.

Interessanterweise werden auch einige Iconic Freedom Collection Modelle gebaut. Diese sind mit einem 5,2-Liter-V10-Motor ausgestattet, der rund 750 PS leisten würde. Diese sind gebaut um "das Erbe des Verbrennungsmotors zu ehren".

Foto: Elation Hypercars


SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR