Neu: Ferrari 812 GTS

10-09-2019  |  Autor:

Ferrari hat den neuen 812 GTS offiziell vorgestellt. Es ist die offene Version des 812 Superfast.

Neu: Ferrari 812 GTS Neu: Ferrari 812 GTS

Wie erwartet teilt der GTS seine Hardware mit dem Superfast. Das bedeutet ein 6,5-Liter-V12-Motor der 800 PS und 718 Nm Drehmoment leistet.

Damit ist es das stärkste Cabrio der Welt.

Die Leistung entspricht nahezu der des Festdaches 812: Das Beschleunigen von 0 auf 100 km/h dauert weniger als 3 Sekunden, von 0 auf 200 km/h dauert 8,3 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit liegt über 340 km/h.

Es ist das erste Ferrari-Cabriolet mit dem V12-Motor in der Front seit fünfzig Jahren. Der letzte war der 365 GTS4 (1969), besser bekannt als der Daytona Spider.

Wie jedes moderne Ferrari-Cabrio verfügt auch der neue 812 GTS über ein klappbares Hardtop, das sich in nur 14 Sekunden öffnen oder schließen lässt bei einer Geschwindigkeit von maximal 45 km/h.

Es gibt auch eine elektrisch betriebene Heckscheibe, die als Windpuffer dient und auch bei geschlossenem Dach abgesenkt werden kann, so dass Fahrer und Beifahrer den Klang des V12 und des Auspuffs besser hören können.

Foto's: Ferrari


SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR