Rivian R1S & R1T

10-06-2019  |  Autor:

Rivians Chef enthüllte während eines Interviews mit The Drive einige interessante Dinge über das Unternehmen und seine Fahrzeuge.

Rivian R1S & R1T Rivian R1S & R1T

Rivian wurde vor zehn Jahren gegründet und präsentierte 2011 einen elektrischen Sportwagen. Dann wurde es ruhig rund der Firma. Im Jahr 2018 wurden während der LA Auto Show ein SUV und ein Pick-up-Truck, der R1S und der R1T, gezeigt.

Die beiden elektrischen Modelle basieren auf Rivians Skateboard-Architektur und richten sich an Abenteurer. Das Ergebnis ist, dass das Unternehmen nach Möglichkeiten sucht, die R1S und R1T weit entfernt von Ladestationen benutzen zu können.

"Wir haben das Fahrzeug so konzipiert, dass Sie zusätzliche Akkus haben können", sagte Scaringe. "Sie können einen Rivian auch mit einem anderen Rivian aufladen."

Käufer von Elektrofahrzeugen sorgen sich vor allem um die Ladezeiten. Der Zeitaufwand für das Laden eines Elektrofahrzeugs sinkt, insbesondere dank der 800-Volt-Technik, wie beim Porsche Taycan.

Nach Angaben von Rivian können Käufer nach einer Ladezeit von 30 Minuten 321 km fahren. Rivian hat Investitionen von Unternehmen wie Ford und Amazon in Höhe von mehr als 1 Milliarde Dollar getätigt und will bis Ende 2020 sowohl den R1S als auch den R1T vermarkten.

Fotos: Rivian


SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR