Aston Martin AM-RB 003 Valhalla

14-03-2019  |  Autor:

Der CEO von Aston Martin, Andy Palmer, hat möglicherweise den Namen des erwarteten AM-RB 003-Hypercar bekannt gegeben.

Aston Martin AM-RB 003 Valhalla Aston Martin AM-RB 003 Valhalla Aston Martin AM-RB 003 Valhalla Aston Martin AM-RB 003 Valhalla Aston Martin AM-RB 003 Valhalla Aston Martin AM-RB 003 Valhalla Aston Martin AM-RB 003 Valhalla

Palmer sprach mit Autonews Europe und sagte: "Valhalla ist ein Name, den wir in unserem Namensbuch eingetragen haben". Er bestätigte jedoch nicht, dass der Name an der 003 gegeben werden wird, der 2021 erscheinen soll und von einem neuen V6-Hybridantrieb angetrieben wird, der von Aston Martin selbst entwickelt wird.

Laut Aston Martin erhält der AM-RB 003 (von dem nur 500 Exemplare gebaut werden) eine Leistung, die mit den des bestehenden Hypercars konkurrieren kann.

Wie die Valkyrie wurde der 003 mit Hilfe von Red Bull Advanced Technologies entwickelt, einer Abteilung des Formel-1-Teams von Red Bull Racing. Palmer betonte, wie wichtig es für das Unternehmen ist, bei diesem Projekt mit Red Bull-Chef Adrian Newey zusammenzuarbeiten. Newey scheint mit dem Sparen von Gewicht besessen zu sein.

Er verwendete das Cockpit-Design als Beispiel, wo ein Infotainment-Bildschirm fehlt. Stattdessen gibt es einen Halter für das Smartphone. "Bei diesem Fahrzeug will man, wo immer möglich, Gewicht einsparen. Sie haben bereits ein Smartphone in der Tasche", sagte der Aston Martin-Chef.


SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR