Brabham zu Le Mans

11-01-2019  |  Autor:

Brabham Automotive hat bestätigt, dass es zum internationalen Motorsport und zu den 24 Stunden von Le Mans zurückkehren wird.

Brabham zu Le Mans Brabham zu Le Mans Brabham zu Le Mans Brabham zu Le Mans Brabham zu Le Mans Brabham zu Le Mans

Der australische Hersteller wird ein Werksteam zusammenstellen und an einem mehrjährigen Motorsportprogramm teilnehmen. Die Entwicklung des Rennwagens ist im Gange. Das Ziel von Branham ist es, an den 24 Stunden von Le Mans und der GTE-Klasse der World Endurance Championship-Saison 2021/22 teilzunehmen.

Laut Brabham war die Rückkehr nach Le Mans einer ihrer größten Wünsche. Die Teilnahme ist mit dem BT62 Driver Development Program verknüpft, bei dem frühe Besitzer des Rennwagens Teil des Testteams von Le Mans sind und die Chance erhalten, an Pro-Am-Rennen teilzunehmen.

Weitere Details zum Brabham-Rennprogramm und zum GTE-Rennwagen folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Der Rennwagen erhält das BT62-Chassis, das bereits gemäß den heutigen FIA-Sicherheitsvorschriften entwickelt und gebaut wurde.


SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR