Audi E-Tron Ladedienst

13-09-2018  |  Autor:

In wenigen Tagen findet die offizielle Enthüllung des batterieelektrischen E-Tron statt und Audi hat gerade einige Details über den Ladedienst des Autos mitgeteilt.

Audi E-Tron Ladedienst Audi E-Tron Ladedienst Audi E-Tron Ladedienst Audi E-Tron Ladedienst Audi E-Tron Ladedienst Audi E-Tron Ladedienst Audi E-Tron Ladedienst

Besitzer des Audi E-Tron erhalten eine E-tron Charging Service Karte, mit der sie Zugang zu rund 80 Prozent aller öffentlichen Ladestationen in Europa haben. Die Zahlung erfolgt zentral im Rahmen eines Vertrages mit klaren Preismodellen monatlich.

Besitzer von Audi E-Tron Plug-in-Hybrid-Modellen können auch die Charging Service-Karte erhalten. Der Service kann mit der Karte oder durch Scannen eines QR-Codes mit einem Smartphone genutzt werden.

Der Volkswagen Konzern hat sich mit der BMW Group, Daimler und Ford zusammengeschlossen und startet die Partnerschaft Ionity, die bis 2020 400 Schnellladestationen öffnen soll.

Für Kunden, die das Auto in der eigenen Garage aufladen möchten, hat Audi verschiedene Lösungen: Der E-Tron verfügt Standard über ein kompaktes, mobiles Ladesystem, das mit einer 230-Volt-Steckdose oder einer 400-Volt-Drehstromdose betrieben werden kann. Ein optionales Ladesystem verdoppelt die Belastbarkeit auf 22 kW. Das dafür notwendige zweite Bordladegerät wird gegen Ende 2019 optional verfügbar sein.

Audi erwartet, dass der neue E-Tron eine Reichweite von 400 km auf einer einzigen Ladung haben wird.

Der neue Audi E-Tron wird am 17. September während einer besonderen Veranstaltung in San Francisco vorgestellt.


SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR