Mercedes-AMG GT S Roadster

15-05-2018  |  Autor:

Die neueste Ergänzung der Mercedes-AMG GT-Serie ist der GT S Roadster. Das Auto fällt zwischen dem AMG GT Roadster und dem AMG GT C Roadster.

Mercedes-AMG GT S Roadster Mercedes-AMG GT S Roadster Mercedes-AMG GT S Roadster Mercedes-AMG GT S Roadster Mercedes-AMG GT S Roadster Mercedes-AMG GT S Roadster Mercedes-AMG GT S Roadster Mercedes-AMG GT S Roadster Mercedes-AMG GT S Roadster Mercedes-AMG GT S Roadster

Der GT S Roadster hat den gleichen 4,0-Liter-Twinturbo-V8-Motor wie der Rest der AMG GT-Familie, aber diese Version liefert 522 PS und 670 Nm Drehmoment.

Beschleunigung von 0 auf 100 km / h dauert 3,8 Sekunden. Das ist nur 0,1 Sekunden langsamer als der GT C Roadster und 0,2 Sekunden schneller als der GT Roadster. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 309 km / h.

Die Leistung des neuen Mercedes-AMG GT S Roadsters wird durch eine Vielzahl von Merkmalen unterstützt, darunter ein Hinterachsdifferential, ein Sportfahrwerk, ein Verbundbremssystem und eine Gewichtsverteilung von 47 bis 53 Prozent von vorn nach hinten.


SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR