Aston Martin DB11 AMR

14-05-2018  |  Autor:

Der DB11 ist der große Tourer von Aston Martin. Das bedeutet, dass das Auto groß und komfortabel ist. Nicht die beste Wahl für die Rennbahn. Der Vantage ist dafür besser geeignet.

Doch nicht jeder will ein kleineres Auto, weshalb Aston Martin Racing (AMR) eine schärfere Version des DB11 entwickelt hat.

Der neue DB11 AMR wurde auf dem Nürburgring Testcenter von Aston Martin vorgestellt und hat eine neue 630 PS Version des 5,2-Liter Twinturbo V12-Motors.

Die neue Kraft bedeutet Beschleunigung von 0 auf 100 km / h in 3,7 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 334 km / h. Zum Vergleich: Der 600 PS starke DB11 benötigt 3,9 Sekunden und erreicht 321 km / h.

Das Auto ist nicht nur schneller in einer geraden Linie. Das Feedback hat sich ebenfalls verbessert. Auch schaltet das Fahrzeug schneller und es ertönt ein leichter hörbares Auspuffgeräusch.

Der DB11 AMR wurde auch mit einigen visuellen Anpassungen versehen. Einige Teile sind dunkel, kombiniert mit sichtbarer Kohlefaser. Auch im Inneren setzt sich das dunkle Thema fort, mit dunklen Leder- und Alcantara-Bezügen, die durch einen Kontraststreifen in der Limettenfarbe von AMR akzentuiert werden kann. Der DB11 AMR hat auch ein Sportlederlenkrad aus Leder.

Aston Martin DB11 AMR Aston Martin DB11 AMR Aston Martin DB11 AMR Aston Martin DB11 AMR Aston Martin DB11 AMR Aston Martin DB11 AMR Aston Martin DB11 AMR Aston Martin DB11 AMR

SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR